Auftragnehmer ist die TELEMACHER GmbH & Co. KG

Vertragspartner unserer Kunden ist die TELEMACHER GmbH & Co. KG. Die Gesellschafter von TELEMACHER sind Medienschaffende, gewerbetreibende Unternehmer, die sich unter einer gemeinsamen Firma zusammen gefunden haben um ihr Backoffice in professionelle Hände zu geben und sich gemeinsam
zu vermarkten - wirtschaftlich sind sie aber voneinander unabhängig.

Die Gesellschaftereigenschaft weisen wir gerne durch Übersendung eines Auszug aus dem Handelsregister nach. Als Mitunternehmer an der TELEMACHER GmbH & Co. KG ist der sozialversicherungsrechtliche Status unserer Gesellschafter geklärt. Auftraggeber sind somit vor der Gefahr geschützt, dass ein „Selbständiger" nachträglich als Arbeitnehmer eingestuft wird - Stichwort „Scheinselbständigkeit".

Der Vermeidung dieses Risikos haben wir unser besonderes Augenmerk gewidmet, da hier ein nicht unwesentliches finanzielles Risiko „schlummert". 
Eine nachträgliche Einstufung als Scheinselbständiger kann weitgehende
steuer- und sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen haben, da Beiträge zur Sozialversicherung und Lohnsteuer bzw. Umsatzsteuer von den jeweiligen Stellen über Jahre hinaus nachgefordert werden können.
Das kann teuer werden und ist nicht selten existenzbedrohend. 

Haben Sie Fragen zum Thema "Scheinselbständigkeit" in Medienberufen? 
Sprechen Sie uns an!